Neuigkeiten

Eine alte englische Dame ruft um Hilfe (erstellt am 27.09.2015 von Philip Ralph)

Es war beim Kaffee und Kuchen um vier Uhr nachmittags an einem verregneten Sonntag in Dorstenals der Hilferuf einer alten britischen Lady die Ohren des Bürgermeisters erreichte.

Die ‚alte Dame‘ war „Jubilee“, die britische Telefonzelle in der Recklinghäuser Straße, ein Geschenk der Stadt Crawley anno 1983 zum 10. Jubiläum der Städtepartnerschaft und über lange Zeit ein strahlendes Symbol von britischer Ehrbarkeit und Völkerfreundschaft.
Doch nach Jahren der war Verwahrlosung, zunehmend das Opfer von „Halbstarken“, brauchte die „alte Dame“ dringend ein altersgerechtes Zuhause in einem geschützten Umfeld.
Jahrelange Plädoyers des Freundeskreises Crawley verhallten ungehört. Schließlich richtete die „alte Dame“ selbst ihren eigenen Hilferuf an den Bürgermeister direkt.

Dies geschah in der Form eines Briefes von der Telefonzelle, die Philip Ralph für sie verfasste. Gebürtig aus Crawley und in Deutschland verheiratet, ist er seit vielen Jahren aktives Mitglied der Partnerschaft.
Am besagten Sonntag, den 27. September 2015, erfolgte die förmliche Zustellung des Bittbriefes im Rahmen einer gemeinsamen Vorstandssitzung der beiden Städtepartnerschaftsvereine aus Dorsten und Crawley, zu der auch Herr Stockhoff eingeladen war.

Bei diesem feierlichen Anlass las Herr Ralph den Brief im Namen der alten Lady und mit entsprechender Stimme schauspielerisch vor.