Neuigkeiten

Guy Fawkes Night - Remember, Remember the fifth of November (erstellt am 07.11.2015 von Peter Günther)

Ein bedeutender Mann in Dorsten formulierte es einmal so: Wenn eine Veranstaltung zum dritten Mal jährlich stattfindet, handelt es sich um Tradition. Nach dem vierten Jahr ist es bereits Brauchtum. Das war die Guy Fawkes Night Party im Wacholderhäuschen in Dorsten.

Mechthild Rüller führte im Hof des Wacholderhäuschens in das Thema ein. Eine Gruppe bestehend aus Bischof, Sergeant und dem Bösewicht Guy Fawkes spielte die Verhaftungs- und Verbrennungsszene aus den Überlieferungen über die Guy Fawkes Night. Die Laienschauspieler werden Jahr für Jahr besser.

Es wurde im Kreis um das Bonfire gesungen. Diesmal war kein Beobachter der GEMA unter uns und es wird wohl diesmal keine unberechtigte Rechnung für die Nutzung des englischen Liedguts geben. Anschließend ging es in gemütlicher Atmosphäre im Lokal weiter.

Es gab gutes Essen vom Buffet an Glühwein, Bier und Wein, der obligatorische und mit viel Liebe gebackene Parkin Kuchen wird traditionsmäßig immer gereicht, dieses Mal mit einer neuen Rezeptur, die noch englischer mundete.

Rundum wieder eine gelungene Veranstaltung, die das Brauchtum im Freundeskreis Dorsten Crawley weiter pflegt.