Neuigkeiten

Jahresrückblick und Weihnachtsbrief 2017 (erstellt am 16.12.2017 von Brigitte Poloszyk)

Jahresrückblick und Weihnachtsbrief 2017

Was ist in dem Jahr passiert und was planen wir für das Jahr 2018 tag heuer replica uhren

CTTA NEWSLETTER- Dezember EDITION - Issue No 78 (erstellt am 05.12.2017 von Peter Klin)

1 Foreword by Peter Klin
2 Conrad and the three beds by Hilary Jones
3 Photos from Dual Committee Meeting DCM) trip to Dorsten by Peter Klin
4 Fire Celebration from Dorsten press translated by Peter Klin
5 Feier am Feur (Fire Celebration) from Dorsten press – in German
6 List of Excecutive Committee Members 2017/18
7 Member Application Form & Information

Feier am Feuer (erstellt am 07.11.2017 von DZ Ralf Pieper )

DORSTEN. War er die „einzige Person, die das Parlament mit ehrlichen Absichten betreten wollte“? Guy Fawkes und sein gescheitertes Attentat feierte der Freundeskreis Crawley am Samstag bei der „Bonfire Night“.

Guy Fawkes – The only person to enter Parliament with honest intentions.“ Schwarzer Humor ist britisch. So auch dieses Statement auf einem Plakat bei der Bonfire Night des Freundeskreises Crawley. Am Samstag traf man sich im Wacholderhäuschen um eine britische Tradition auch in Deutschland zu feiern.

Am 5. November jedes Jahres gedenkt man im britischen Königreich einem historischen Ereignis aus dem frühen ...

Crawley-Freunde zurren Programm fest - Englische Gäste und Gastgeber machen einen Ausflug im Oldtime (erstellt am 23.10.2017 von DZ und Brigitte Poloszyk)

Dorsten. Die Vorstandsmitglieder aus Crawley sind Ende September zur gemeinsamen Sitzung mit dem Verein „Freundeskreis Crawley� nach Dorsten gekommen, um die Planungen für 2018 zu besprechen.

Die Dorstener Freunde hatten für Samstag eine besondere Überraschung in petto. Und so standen Gäste und Gastgeber gespannt am Samstagmorgen am ZOB. Von einem Ausflug war im Vorfeld nur die Rede gewesen. Die Teilnehmer warteten und warteten, bis schließlich ein Oldtimerbus um die Ecke bog. Mit diesem fuhren die Teilnehmer „frohgelaunt trotz Regens� nach Brüggen am Niederrhein.

Nostalgisch eingerichtet In einem R...

Kalender erhältlich (erstellt am 20.10.2017 von DZ Jonas Käsch)

DORSTEN. Ein Kalender, der zeigt, wie stark die Bande Crawley-Dorsten sind, ist größtenteils ausverkauft. Ein besonderes Exemplar soll versteigert werden.

Der Freundeskreis Crawley hatte gemeinsam mit der Dorstener Künstlerin Rosi Soggeberg und der Crawley Town Twinning Association auf britischer Seite der Städtepartnerschaft ein Jugend-Kunst-Projekt durchgeführt. Aus den dabei entstandenen Bildern ist ein Kalender für 2018 entstanden, dessen Auflage bereits zum größten Teil verkauft wurde. Die letzten knapp 100 Exemplare sind ab sofort in der Stadtinfo in der Innenstadt (Recklinghäuser Straße 20) erhältlich. Der Erlös fließt i...

Husarenstücke am Flügel vollbracht - Konzert mit Warren Mailley Smith (erstellt am 11.10.2017 von DZ Jonas Käsch)

DORSTEN. Wie bemerkenswert still etwa 80 Leute auf engstem Raum sein können, erfuhr man am Samstagnachmittag in der Aula des St.-Ursula-Gymnasiums. Hier gastierte der britische Pianist Warren Mailley Smith, der schon mehrere Male in Dorsten Konzerte gab und sonst für das Königshaus oder in internationalen Opernhäusern spielt.

Um Punkt 17 Uhr begann das Konzert mit Ludwig van Beethovens Klaviersonate in B-Dur, op. 22 Nr. 11. Ein ern- ster Blick auf die sich im Tablet befindenden Noten, in sich gekehrte Konzentration, das ganze Stück über. Diese Spannung kam an und ließ den Zuhörer aufmerksam bleiben.

Der Pianist ü...

Wahl 2017 - Freundeskreis Crawley: Persönlich beim Kanzleramt (erstellt am 18.09.2017 von Brigitte Poloszyk)

In der vergangenen Woche klopften 12 Mitglieder des Freundeskreises Crawley an die Tür zum Kanzleramt und baten um
Einlass.

Sie waren im Rahmen eines Besuches beim Bundestagsabgeordneten Sven Volmering in Berlin, wo sie viele
geschichtsträchtige Orte besichtigten.

Ihre Bitte wurde erhört und sie durften sowohl ins Kanzleramt als auch in den Bundestag (Reichstagsgebäude). Am Ende
der Exkursion stellten alle fest „Berlin ist immer eine Reise wert“.

35 Dorstener besuchen eine Woche die Partnerstadt Crawley (erstellt am 05.09.2017 von Brigitte Poloszyk)

Vom 15. bis zum 23. Juli besuchte die Gruppe des Freundeskreises Crawley die britische Partnerstadt. Mit dabei waren dieses Mal auch 5 Kinder und viele neue Teilnehmer.

Das vom dortigen Komitee geplante Programm und die Gastfreundschaft der englischen Gastgeber kamen gut an. Sonntags fand der gemeinsame Gottesdienst in der St. Andrews Church statt. Am Montag wurden die Gäste und Gastgeber herzlich von Brian Quinn, dem amtierenden Bürgermeister, im Ratssaal begrüßt. Übrigens zum letzten Mal in diesen Räumlichkeiten, da das Rathaus abgerissen und neu gebaut wird.

Den Nachmittag verbrachte die Gesellschaft im Wort...

CTTA NEWSLETTER- August EDITION - Issue No 77 (erstellt am 29.08.2017 von Peter Klin)

Foreword by the editor By Peter Klin

MGV—The Mayor’s welcome and local trip to Worth Park
By Peter Klin

Visit to Eltham Palace By Iain Millar

Trip to Herstmonceux Castle and Pevensey
By David Rayner

MGV Farewell party photos By Peter Klin

To Ernee by bike

From Dorsten press,. Translated by Marilyn Millar

Member Application Form & Information

Freundeskreis: Kontakte zu Crawley intensiviert (erstellt am 06.04.2017 von Peter Günther- DZ)

DORSTEN. Alle sprechen vom Brexit. Der Freundeskreis Crawley hat die Beziehungen auf kommunaler Ebene zu Dorstens Partnerstadt in der letzten Zeit aber deutlich intensiviert, wie jetzt auf der Jahreshauptversammlung des Vereins deutlich wurde. So zelebrierte der Verein den 90. Geburtstag von Queen Elizabeth II im Jahr 2016 mit verschiedenen Aktivitäten in Dorsten:

Die englische Telefonzelle, die in der Fußgängerzone stand, wurde restauriert und fand eine neue Heimat am Altenheim St. Anna.

Am Tage der Einweihung wurde im VHS-Forum der Sketch „Dinner for One“, umgeschrieben als „Dinner for Elizabeth“, aufgeführt.

CTTA NEWSLETTER- March EDITION - Issue No 76 (erstellt am 28.03.2017 von Peter Klin)

1 Foreword by the editor By Peter Klin

2 New CTTA members

3 Dorsten Firefighters visit Crawley

4 Twin Town helps with study

5 CTTA 2016 Annual Dinner Details

6 CTTA Membership Application Form and Information

Mit der historischen Feuerwehr-Oma nach Crawley - Tagebuch aus der Dorstener Zeitung (erstellt am 14.03.2017 von Dorstener Zeitung)

17.03.2017 - „Oma� auf der Überholspur

1200 Kilometer, weltweite Kameradschaft und neue Freundschaften

DORSTEN. Um Spenden für die Dorstener Jugendfeuerwehr haben Bürgermeister Tobias Stockhoff, Mitglieder des Freundeskreises Crawley und des Löschzuges Lembeck mit ihrer Fahrt in die englische Partnerstadt Crawley vom 13. bis 17. März gebeten. Star der Tour war die „Oma�, ein Löschfahrzeug von 1958. Hier berichten die Reisenden von ihrem letzten Tag und ihrer Rückkehr.

Am letzten Tag frühstücken wir gemütlich in unserem wunderschönen Hotel‘s Lands Welvaren in Aardenburg. „Das Be...

CLASSIC FIRE ENGINE FROM DORSTEN-LEMBECK IS COMING TO CRAWLEY (erstellt am 05.03.2017 von Peter Klin)

Dear members and friends,
We are pleased to announce that 1958 German registered Mercedes Benz LF311 classic fire tender affectionately called red OMA (Grandma) is being driven from Dorsten to Crawley. The vehicle will be leaving Dorsten on Monday 13th March 2017 and is expected to arrive in Crawley on Tuesday 14th at about 3.30pm - 4.00pm in the afternoon.
The “OMA” and its crew will arrive at the front car park of the Town Hall.
Crawley Firefighters are going to host the Dorsten Firefighters. The Mayor of Dorsten Herr Tobias Stockhoff is travelling with them along with the Chair of the Dorsten Twinning committee Frau Ma...

CTTA NEWSLETTER- Dezember EDITION - Issue No 75 (erstellt am 26.12.2016 von Peter Klin)

Foreword by the editor By Peter Klin

Jim Smith MBE passed away - 2to3 Local press (Crawley & Horley
Observer), Dorsten press and Freundeskreis Crawley articles

Basketball and Football Re- port By Nicky Shaw


Reflection of 9 years in the chair By Iain Millar


CTTA 2016 Annual Dinner Details

Weihnachtsbrief 2016 (erstellt am 10.12.2016 von Brigitte und Klaus)

Weihnachtsbrief 2016 - Rückblick auf 2016 und Ausblick auf 2017 - Weihnachtsbrief 2016 - Rückblick auf 2016 und Ausblick auf 2017

Dorstener Termine 2017 (erstellt am 03.12.2016 von Philip Ralph)

Stammtisch "Last Orders"
Zwangslose Unterhaltung in englischer Sprache
In der Gaststätte “Wacholderhäuschen”,
Alleestrasse 36, Dorsten
Um 20 Uhr
Jeweils am 2 Mittwoch des Monats

Mi. 11. Jan. 2017
Mi. 08. Feb. 2017
Mi. 08. Mrz. 2017
Mi. 12. Apr. 2017
Mi. 10. Mai. 2017
Mi. 14. Juni 2017
Mi. 12. Juli 2017
Mi. 09. Aug. 2017
Mi. 13. Sep. 2017
Mi. 11. Okt. 2017
Mi. 08. Nov. 2017
Mi. 13. Dez. 2017


Di. 07. März
Jahreshauptversammlung

Sa. 02. Sept.
Sommerfest u...

Nachruf (erstellt am 20.11.2016 von Volker Roth)

Wir haben einen guten Freund verloren
Der Freundeskreis Crawley trauert um den ehemaligen Vorsitzenden der Town Twinning Association Jim Smith, der am 9. November im Alter von 89 Jahren verstorben ist. Als Gründungsmitglied der Städtepartnerschaft Crawley-Dorsten war ihm die Versöhnung der ehemaligen Kriegsgegner stets eine Herzensangelegenheit. Über Jahrzehnte hinweg engagierte er sich für private Begegnungen der Menschen beider Städte. Selbst im hohen Alter und trotz schwerer Erkrankung ließ er es sich nicht nehmen, an den gemeinsamen Veranstaltungen aktiv teilzunehmen.
In Anerkennung seiner Verdienste um die Völkerverständigu...

Four-time mayor Jim Smith MBE has died (erstellt am 13.11.2016 von The Crawley Observer )

The flags in front of the Town Hall are being flown at half-mast following the death of four-time town mayor Jim Smith MBE. Jim, 89, who was an Honorary Freeman and Alderman and served as a Crawley councillor for 39 years, died at home yesterday (November 9).

He was the only person to have served as mayor four times, and represented Langley Green for 22 years as well as serving as a councillor in Ifield and Gossops Green, before retiring in 2010. Jim served on most committees on Crawley Borough Council and was Chair of Recreation and Leisure when The Hawth was built � one of his proudest achievements.

He...

Mitbegründer der Städtepartnerschaft mit Crawley Jim Smith verstorben (erstellt am 13.11.2016 von Lokalkompas)

Dorsten/Crawley. Im Alter von 89 Jahren ist am Mittwoch, 9. November Jim Smith
verstorben, einer der Väter der Städtepartnerschaft zwischen Crawley und Dorsten. Im
August war er noch in Dorsten zu Gast, um die Stadtplakette in Gold entgegen zu nehmen,
die ihm als Würdigung für sein jahrzehntelanges Engagement verliehen wurde.

„Jim Smith war ein liebenswerter Mensch und ein großer Europäer, für den die Einigung
des Kontinents kein abstraktes Projekt war, sondern nur durch ein Miteinander der
Menschen und der Gemeinden gelingen konnte“, sagte Bürgermeister Tobias Stockhoff am
Freita...

CTTA NEWSLETTER- September EDITION - Issue No 74 (erstellt am 16.10.2016 von Peter Klin)

Foreword by the editor

Julian and Dan’s expe- rience of MGV visit to Dorsten
By Julian Charatan

Photos from MGV to Dorsten-2016

Dorsten’s Telephone Box Story
By Philip A C Ralph

Crawley’s Mayor visits his German colleague
By German (Reken) local press

Post MGV Barbecue By Peter Klin

Invitation to an Even- ing of Music 1st Octoberat StAn- drew’s Church on 1st November

Invitation for AGM on 9th. November 2016

CTTA Membership Information leaflet


Dinner for Elizabeth - Spendenübergabe (erstellt am 16.10.2016 von DZ Michael Klein)

.

Goldene Stadtplakette für Jim Smith - Vorreiter der Städtepartnerschaft (erstellt am 29.08.2016 von Frederike Jäschke DZ)

Ob Briten und Deutsche ohne Jim Smiths Zutun am Samstag in Dorsten so freundschaftlich beisammen gesessen hätten? Wahrscheinlich nicht. Dank seines Engagements konnten sich in den letzten Jahrzehnten zwischen Dorstenern und Bürgern aus Crawley enge Freundschaften entwickeln.

Bei der „Farewell-Party� zum Abschluss des Besuchs in Dorsten wurde dem Briten für seine „außerordentlichen Bemühungen um die Städtepartnerschaft� im Gemeindezentrum Johanneskirche die Stadtplakette in Gold verliehen. So war die Abschiedsparty für die englischen Gäste nicht „the same procedure as every year�, sondern ein Abend ganz zu ...

Ein Dankesbrief an „Sir Toby� ~ die deutsche Übersetzung (erstellt am 26.06.2016 von Philip Ralph)

Erst als die Telefonzelle selbst einen Bittbrief an den Bürgermeister richtete,
bekam die „alte Dame� einen sicheren Platz für Ihren Lebensabend. Der Brief,
humorvoll im Dickens-Englisch verfasst, bewegte ihn, sich für die Restaurierung
der britischen Telefonzelle an einem geeigneteren Standort zu sorgen.

So war es nur folgerichtig, dass sich die „alte Dame� ihre Danksagung für die
Aufnahme in das „geschützte Wohnen� am Pflegeheim St. Anna ebenfalls in einem
Dankesbrief an den Bürgermeister schriftlich äußerte.

Bei der feierlichen Wiedereröffnung der Te...

Ein Dankesbrief an „Sir Toby“ ~ das englische Original (erstellt am 26.06.2016 von Philip Ralph)

Erst als die Telefonzelle selbst einen Bittbrief an den Bürgermeister richtete,
bekam die „alte Dame“ einen sicheren Platz für Ihren Lebensabend. Der Brief,
humorvoll im Dickens-Englisch verfasst, bewegte ihn, sich für die Restaurierung
der britischen Telefonzelle an einem geeigneteren Standort zu sorgen.

So war es nur folgerichtig, dass sich die „alte Dame“ ihre Danksagung für die
Aufnahme in das „geschützte Wohnen“ am Pflegeheim St. Anna ebenfalls in einem
Dankesbrief an den Bürgermeister schriftlich äußerte.

Bei der feierlichen Wiedereröffnung der Telefonzelle am Sonntag...

„Very british� mit Europa im Herzen (erstellt am 25.06.2016 von Anne Bolsmann -Der Westen)

Gelsenkirchen. Der Engländer Philip Ralph lebt seit 29 Jahren in Gelsenkirchen. Gerne hätte er gegen den „Brexit� gestimmt, aber als Auswanderer durfte er nicht mitwählen.

Sie haben es getan: Die Briten haben sich in der Volksabstimmung zum Austritt aus der Europäischen Union mit knapper Mehrheit für den Ausstieg entschieden. „Für unser Land ist das eine echte Katastrophe�, sagt Philip Ralph (61), der als Engländer seit 29 Jahren in Gelsenkirchen wohnt.

Überrascht hat ihn das Abstimmungsergebnis jedoch nicht: „Dieser Trend hin zur Mehrheit für die EU-Gegner hat sich ja in den vergangenen Wochen imme...

Hilferuf einer alten Dame findet Gehör (erstellt am 23.06.2016 von Philip Ralph)

Die Wende kam um vier Uhr nachmittags an einem verregneten Sonntag beim Kaffee
und Kuchen, erinnert sich Marita Kipinski, Vorsitzende des Dorstener
Freundeskreises Crawley, ganz genau. Da erreichte der Hilferuf einer alten
britischen Lady die Ohren des Bürgermeisters.

Die ‚alte Dame‘ war „Jubilee“, die britische Telefonzelle in der Recklinghäuser
Straße, ein Geschenk der Stadt Crawley anno 1983 zum 10. Jubiläum der
Städtepartnerschaft und über lange Zeit ein strahlendes Symbol von britischer
Ehrbarkeit und Völkerfreundschaft.

Doch mit den Jahren war sie zu eine...

Neuer Standort für die englische Telefonzelle (erstellt am 15.06.2016 von akr - Dorstener Zeitung)

Nach 80 turbulenten Lebensjahren hat sie jetzt eine altersgerechte
Unterbringung für ihren Lebensabend verdient: Die englische rote Telefonzelle glänzt seit vergangenem Sonntag mit dem dazugehörigen roten Briefkasten im Eingangsbereich des Alten- und Pflegeheims St. Anna, Kirchhellener Allee 111. Sie wurde feierlich übergeben.

Die Telefonzelle war ein Geschenk der Stadt Crawley zum zehnjährigen Bestehen der Städtepartnerschaft im Jahr 1983.

„Wir haben schon überlegt, ob wir für sie einen zusätzlichen Platz bei der Heimaufsicht beantragen müssen“, scherzt Heimleiter Jürgen Bernhardt, der sich für die „neu...

Tobias Stockhoff torkelte über die Bühne - Freundeskreise zeigen „Dinner for One� (erstellt am 14.06.2016 von th� - Dorstener Zeitung)

DORSTEN. Tobias Stockhoff torkelt, kann sich kaum auf den Füßen halten und nuschelt die
Sätze in sich hinein. So haben die Dorstener ihren Bürgermeister noch nie gesehen, doch
genau so hat er sich am Sonntag auf der Bühne der Volkshochschule gezeigt. Er spielte
den betrunkenen Butler James in der Inszenierung des Sketches „Dinner for One� der
Freundeskreise Crawley und Newtownabbey anlässlich des 90. Geburtstages von Queen
Elizabeth II.

In der Dorstener Variante war die Gastgeberin nicht Miss Sophie, wie im Original,
sondern die Queen höchstpersönlich. Marita Kipinski spie...

Ab heute per DU mit 'Jubilee' (erstellt am 15.06.2016 von Tobias Stockhoff)

Ab heute per DU mit "Jubilee" - der roten Telefonzelle, die wir vor einigen
Jahrzehnten aus unserer englischen Partnerstadt Crawley geschenkt bekommen
haben. In der Innenstadt meinten leider ein paar Halbintelligente, sie müssten
Briefkasten und Telefonzelle immer wieder beschmieren und bekleben. Mit ihren
80 Jahren meinten wir - also der Freundeskreis Crawley, die Stadt Dorsten und
die Caritas-Altenpflegeeinrichtung "St. Anna" - hätten einen besseren und
sicheren Ort für die "alte Dame". Passend zum 90. Geburtstag von Elisabeth II.
haben wir daher heute die Telefonzelle der Öffen...

Queen Marita lädt zum „Dinner for One� - Vergnügliches Schauspiel mit „Butler� Stockh (erstellt am 03.06.2016 von Anke Klapsing-Reich)

DORSTEN. „Ein bisschen verrückt sind wir schon � aber auf eine nette Art�, sagt Marita Kipinski und rückt die goldene Krone auf ihrer grauen Damenperücke zurecht. Als Queen Elisabeth II. lässt sich die Vorsitzende des Freundeskreises Crawley im berühmten Sketch „Dinner vor One� von Bürgermeister Tobias Stockhoff bedienen, der den stolpernden Butler James mimt. Sie verstehen gar nichts mehr? Tja, dann müssen Sie wohl weiterlesen.

Im letzten Jahr radelten sie gemeinsam mit E-Bikes in Dorstens englische Partnerstadt, in diesem Jahr feiern sie den 90. Geburtstag der britischen Queen mit einem vergnüglichen Sch...

Basketball: Austausch Wulfen Crawley 2016 (erstellt am 10.06.2016 von Markus Zöllner)

Bereits zum dritten Mal fand nun an Fronleichnam der Austausch der weiblichen U15 des BSV Wulfen und dem Basketballclub aus Crawley statt. Im Vorfeld wurde die Fahrt von Heinz Gremme, Ulla Küsters, Ralf Badura und Markus Zöllner intensiv vorbereitet, so dass für die Gäste um Nicky Shaw ein attraktives Programm erstellt werden konnte. Sowohl der Freundeskreis Crawley, der Förderverein des BSV Wulfen, als auch das Bürgermeisterbüro von Tobias Stockhoff unterstützten die geplanten Aktivitäten des Organisationsteam finanziell, um den Gästen ein unvergessliches Wochenende zu bereiten.
Los ging es am Samstag um 9.00 Uhr mit einer gemeinsamen...

Fussballerinnen besuchen Crawley (erstellt am 30.05.2016 von Marita Kipinski)

Am vergangenen Pfingstwochenende wurde das Buch über die Städtepartnerschaft zwischen Crawley und Dorsten um ein weiteres Kapitel erweitert.
In 2 Kleinbussen machten sich am Pfingstfreitag fünfzehn Spielerinnen des SV Lembeck/Rhade und TuS Gahlen auf den Weg, um die Partnerstadt näher kennen zu lernen und um Fussball zu spielen. Begleitet wurden sie von Detlef Kuhn als Trainer, Arndt Hermbusche als zweiten Fahrer, Annette Bösing und Andrea Lehmkuhl.
Ursula Küsters hatte den Kontakt zwischen den Fussballmannschaften hergestellt und so zu einer ersten Begegnung 2016 beigetragen. Die U 17-Spielerinnen des Crawley Town FC nah...

CTTA NEWSLETTER- April EDITION - Issue No 73 (erstellt am 29.03.2016 von Peter Klin)

Inhalt 13 Seiten
........... ............. ............... ................. ................ ...................... ........ ............. .....................

Weihnachtsbrief 2016 (erstellt am 10.01.2016 von Klaus Dietrich)

Große Gruppe aus Dorsten in Crawley vom 27. Juni bis 5. Juli 2015

Die kleine blaue Zeitungsente im Gepäck machte sich die „Große Gruppe� auf den Weg von Dünkirchen über den Ärmelkanal nach Dover ins sonnige England, wo eine ereignisreiche Woche bevorstand.
Das Programm begann am Sonntag mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der St. Andrews Church und anschließendem Kirchencafé.
Am Montag wurden die Gäste und Gastgeber von der Bürgermeisterin Chris Cheshire, die selbst schon in Dorsten „unter Tage� auf Fürst Leo- pold war, begrüßt. Nach einer Sta&#...

CTTA NEWSLETTER- Dezember - Ausgabe Nr. 72 (erstellt am 23.12.2015 von Peter Klin)

Foreword by the editor By Peter Klin

Knowing your committee - by a newly elected committee member—David Rayner

CTTA executive commit- tee members elected for 2015/16

CTTA 2016 Annual Dinner Details

Guy Fawkes Night - Remember, Remember the fifth of November (erstellt am 22.11.2015 von Peter Günther)

Ein bedeutender Mann in Dorsten formulierte es einmal so: Wenn eine Veranstaltung zum dritten Mal jährlich stattfindet, handelt es sich um Tradition. Nach dem vierten Jahr ist es bereits Brauchtum. Das war die Guy Fawkes Night Party im Wacholderhäuschen in Dorsten.

Mechthild Rüller führte im Hof des Wacholderhäuschens in das Thema ein. Eine Gruppe bestehend aus Bischof, Sergeant und dem Bösewicht Guy Fawkes spielte die Verhaftungs- und Verbrennungsszene aus den Überlieferungen über die Guy Fawkes Night. Die Laienschauspieler werden Jahr für Jahr besser.

Es wurde im Kreis um das Bonfire gesungen. Diesmal war ...

Aus Liebe zu Chopin - Stadtklänge mit Warren Mailley-Smith im Jüdischen Museum (erstellt am 06.10.2015 von Dorstener Zeitung Jäschke)

DORSTEN. Dass das Klavier-Konzert von Warren Mailley-Smith im Jüdischen Museum am Sonntagnachmittag so gut besucht sein würde, damit hatte der Freundeskreis Crawley wohl nicht gerechnet, als er bei den 5. Dorstener Stadtklängen zum Konzert mit dem britischen Pianisten einlud. Sogar Bürgermeister Tobias Stockhoff blieb als Zuhörer nur noch ein Platz auf dem Boden übrig.

Mailley-Smith sei ein Ausnahmepianist, der sein Publikum in den Bann ziehe, pries Marita Kipinski, 1. Vorsitzende des Freundeskreises Crawley, den aus Dorstens Partnerstadt stammenden Musiker an.

Rondo zu Beginn
Und wie von ihr vorh...

Eine alte englische Dame ruft um Hilfe (erstellt am 02.12.2016 von Philip Ralph)

Es war beim Kaffee und Kuchen um vier Uhr nachmittags an einem verregneten Sonntag in Dorstenals der Hilferuf einer alten britischen Lady die Ohren des Bürgermeisters erreichte.

Die ‚alte Dame‘ war „Jubilee“, die britische Telefonzelle in der Recklinghäuser Straße, ein Geschenk der Stadt Crawley anno 1983 zum 10. Jubiläum der Städtepartnerschaft und über lange Zeit ein strahlendes Symbol von britischer Ehrbarkeit und Völkerfreundschaft.
Doch nach Jahren der war Verwahrlosung, zunehmend das Opfer von „Halbstarken“, brauchte die „alte Dame“ dringend ein altersgerechtes Zuhause in einem geschützten Umfeld.
Jahrelange...

Gäste holen den Pokal - Besuch aus der Partnerstadt Crawley in Dorsten (erstellt am 26.09.2015 von DZ - Press Release Kipinski)

Zehn Vorstandsmitglieder der Crawley-Dorsten Town Twinning Association (CTTA) verbrachten zusammen mit dem Vorstand des Freundeskreises Crawley ein ereignisreiches Wochenende, heißt es in einer Pressemitteilung.

Unter anderem brachte ein Ausflug zum Schloss Augustusburg in Brühl, Unesco-Weltkulturerbe-Stätte seit 1984, die Geschichte des Rheinlandes und die Baukunst des Rokokos näher.

Bei der gemeinsamen Vorstandssitzung am Sonntag im Vereinslokal „Wacholderhäuschen“ blickte man zurück auf die Aktivitäten seit der letzten Sitzung in Crawley im Oktober 2014. Nach einem typisch deutschen Mittagessen wurde traditi...

CTTA NEWSLETTER- SEPTEMBER EDITION - Issue No 71 (erstellt am 28.09.2015 von Peter Klin)

Foreword by the editor
MGV to Crawley– Experience - By Bob Fielden & MGV photo
MGV—Sung to tune of the Happy Wanderer - By David Hathaway
DCM-Crawley Team win Cup - By Iain Millar
DCM-Day in Bruehl - By Peter Klin
DCM—Dorsten Press Release (in German)- By Marita Kipinski
AGM invitation form & proposed CTTA constitution changes

Freundeskreis Crawley erfolgreich auf dem Zweirad unterwegs - 5555 €uro an den Hospiz-Freundeskreis (erstellt am 06.08.2015 von Christian Sklenak Lokallust)

Am 9. Mai starteten sieben Mitglieder des Freundeskreis Crawley und Olaf Noack mit einem Transporter um den 550 km langen Weg in die südenglische Partnerstadt Crawley mit dem Fahrrad zurückzulegen. Die Gruppe, welcher auch Bürgermeister Tobias Stockhoff angehörte, Nicola Moers, Marita Kipinski, Anne und Klaus Dietrich sowie Petra und Peter Günther, wollte Spendengelder zur Unterstützung des Dorstener Hospiz-Freundeskreises erradeln. Nach Tagesetappen zwischen 35 und 101 Kilometern erreichte die Gruppe sieben Tage später Crawley, unsere Partnerstadt.

„Wir hatten soviel Spaß auf der Tour, wir kamen zeitweise aus dem Lachen gar ...

Bildbericht vom Besuch der Großen Gruppe in Crawley 2015 (erstellt am 11.08.2015 von Heinz Gremme)

MGV Main Group Visit. So heißen die jährlichen Besuche in der Partnerstadt, in geraden Jahren in Dorsten, in ungeraden Jahren in Crawley. Eine Gruppe von 35 Besuchern und 10 Mitfahrern war im Juni/Juli 2015 eine Woche lang in Crawley. Die Crawley Town Twinning Association CTTA hatte ein hervorragendes Programm organisiert, mit Besichtigungen im Syon Park bei London, in Eastbourne und auch in Crawley. Mehr zu dieser Fahrt im beiliegenden pdf-Bericht.

Crawley war wieder eine Reise wert (erstellt am 19.07.2015 von M. Klein - DZ - Engl. M. Kipin)

35 Dorstener besuchten die englische Partnerstadt und erlebten eine unterhaltsame Zeit

DORSTEN/CRAWLEY. Der Freundeskreis Crawley fuhr mit 35 Reisenden in die englische Partnerstadt. Schon die private Unterbringung in Familien war eine interessante Erfahrung. Der Partnerschaftsverein (CTTA, Crawley Town Twinning Association) hatte drei Tagestouren vorbereitet.

Am Montagmorgen wurde die Gruppe von Crawleys Bürgermeisterin Chris Cheshire im Rathaus empfangen.

Großen Anklang fand die anschließende Tour zu einigen Sehenswürdigkeiten von Crawley: eine historische Wassermühle
in Ifield, ein Hind...

Fußballturnier der Mädchenmannschaft U15 in Lembeck (erstellt am 20.06.2015 von Ulla Küsters)

14 Mädchen aus Crawley haben am ersten Fußballturnier der Mädchmannschaft U15 in Lembeck am Hagen teilgenommen.

Obwohl sie in der Nacht erst um 4 Uhr in der Jugendherberge in Lembeck angekommen waren, haben sie nach 12 Spielen den 4. Platz erreicht und konnten einen Pokal mit nach Crawley nehmen.

Im letzten Spiel gab es dann leider noch 2 Verletzte, die zum Krankenhaus gebracht wurden. Sie waren aber kurz danach wieder mit allen zusammen.

Zum Abschluß trafen sich die Lembecker Mädchen mit den Mädchen aus Crawley und den Trainern und einigen Eltern in Ulla Küsters Garten. Pizza und Currywurst sch...

Newsletter Juni 2015 (erstellt am 22.06.2015 von Peter Klin)

Inhalt
CTTA Annual Dinner March 2015
Cyclist from Germany arrive in Crawley
By Iain Millar
Our bike trip to Crawley
By Marita Kipinsky
Lembeck farmers visit Crawley
By Peter Klin
Annual Dinner Quiz with answers
By George Redgrave

Wulfener Basketballerinnen erlebten ein aufregendes Wochenende in Crawley (erstellt am 02.06.2015 von Heinz Gremme)

16 Mädchen der Jahrgänge 2001 – 2003 erlebten ein aufregendes Pfingstwochenende (22. bis 25. Mai 2015) in Dorstens Partnerstadt Crawley. Im letzten Jahr war eine Auswahlmannschaft aus Crawley beim Basketballsportverein (BSV) Wulfen zu Gast gewesen. Jetzt machte sich eine BSV Delegation um Markus Zöllner auf den Weg nach England. 4 Betreuer und 3 Fahrer begleiteten die Gruppe.
Am Freitag erfolgte die Anreise von Wulfen nach Crawley. Am Samstag nahm die Gruppe an einem Basketballturnier im Sportzentrum K2 teil. Den Sonntag verbrachte die Gruppe in London. Am Montag ging es zurück nach Dorsten-Wulfen.
Weitere Details und Fotos im b...

Crawley Tours - Tagebuch (erstellt am 26.05.2015 von Crawley Radler)

Samstag:
Nach der grandiosen Verabschiedung am Platz der Deutschen Einheit durch Einradfahrer, Musiker, Hospizdienst und
viele lieben Menschen war auf unserer ersten Etappe von Dorsten über Wesel nach Kevelaer der Wind leider gegen uns.
Ohne E-Bike wäre der erste Tag kaum zu schaffen gewesen. 75 km mit Gegenwind und auf den letzten 10 km passend
zum Wallfahrtsort Kevelaer noch mit jeder Menge Weihwasser von Oben!!! Um so verdienter war das Essen am Abend in
einer echten Dorfkneipe in Twisteden. Allerdings kam uns der Bürgermeister abhanden, der musste nämlich noch ins
Marienviertel Schützenfest f...

Gedenken an Inselbewohner - Drei Menschen aus Guernsey starben im Dorstener Deportierten-Lager (erstellt am 25.04.2015 von der DorstenerZeitung)

DORSTEN. Bürgermeister Tobias Stockhoff und Mitglieder des Freundeskreises Crawley gedachten am Donnerstag auf dem Friedhof St. Agatha eines der vielen düsteren Kapitel des Zweiten Weltkriegs, in dem auch die Lippestadt Schauplatz war.

Sie legten Blumen nieder auf den Gräbern von drei Bürgern der britischen Insel Guernsey, die in Dorsten gestorben und bestattet worden sind: ein Mann, eine junge Frau und ein Baby. Der historische Hintergrund: Zwischen 1942 und 1943 wurden etwa 2000 Menschen von den Inseln Guernsey, Jersey und Sark nach Deutschland deportiert. Die Wehrmacht hatte die Inseln besetzt, wollte den Widerstand der Men...

Freundeskreis Crawley schwitzt für guten Zweck - Sponsorentour für Hospizdienst (erstellt am 14.04.2015 von Dorstener Zeitung - Foto Egger)

DORSTEN. Kräftig in die Pedale treten wollen Mitglieder des Freundeskreises Crawley,
mit dabei ist auch Bürgermeister Tobias Stockhoff. Schwitzen wollen die sieben
Radfahrer für einen guten Zweck.

Der Erlös der als Sponsorentour geplanten Fahrt soll dem ambulanten Hospizdienst in
Dorsten zu Gute kommen. „Sponsoren können uns mit kleinen oder auch größeren Beträgen
motivieren�, meint Stockhoff augenzwinkend. Ziel ist die Partnergemeinde Crawley.

Am Samstag, 9. Mai, startet die Gruppe auf dem Platz der Deutschen Einheit und will
nach 550 Kilometern am 17. Mai das Ziel...

Flugzeugkatastrophe - Kondolenzschreiben aus Crawley (erstellt am 30.03.2015 von Iain Millar - Marita Kipinski)

Unsere Freunde in Crawley haben ihr tief empfundenes Mitgefühl wegen der entsetzlichen Flugzeugkatastrophe ausgedrückt. Alle waren von diesem Kondolenzschreiben sehr berührt, es zeigt, dass die Städtepartnerschaft zu einer echten Freundschaft gewachsen ist, die auch in Zeiten der großen Trauer die richtigen Worte findet:

Dear Friends,

As members of the Crawley Town Twinning Association we were all shocked and saddened to hear the news of the recent Germanwings airliner crash and send our sincere condolences to our friends in Germany and in particular in Haltern.

Many of us have visited Haltern an...

Städtepartnerschaft mit Crawley wurde 2014 vertieft (erstellt am 20.01.2015 von Dorstener Zeitung)

DORSTEN.
2014 vertieften Crawley und Dorsten ihre Partnerschaft. In den Sommerferien kam eine Gruppe aus Crawley für eine Woche nach Dorsten. Ein Gottesdienst in der Johanneskirche eröffnete das Programm. Am Montag ging es nach Borken und anschließend zur „Pralinenmanufaktur“ nach Rhede. Das pittoreske Städtchen Hattingen stand am Mittwoch auf dem Programm. Ein weiteres Highlight der Woche war der Ausflug nach Schloss Burg und Wuppertal.An den freien Tagen blieb noch genügend Zeit, mit den Gastgebern die nähere Umgebung zu erkunden. Die Farewell Party fand dieses Mal im Gemeindehaus der Johanneskirche statt. Am Sonntag hieß es dann lei...

Guy Fawkes Night - Remember, Remember the fifth of November (erstellt am 04.01.2015 von Peter Günther)


Das war die Guy Fawkes Night Party im Wacholderhäuschen in Dorsten.
Im Film sehen Sie das Bonfire auf dem Hof. Anschließend ging es in gemütlicher Atmosphäre im Lokal
weiter. Es gab gutes Essen vom Buffet an Glühwein, Bier und Wein, der obligatorische und mit viel Liebe
gebackene Parkin Kuchen wir traditionsmäßig immer gereicht.

Marita Kipinski erhielt die höchste Ehrung des Freundeskreises Dorsten Crawley (erstellt am 05.01.2015 von Peter Günther)

Marita Kipinski erhielt die höchste Ehrung des Freundeskreises - das buntes Verdienstkreuz.
Nicht ganz ernst ging es im Dezember bei der letzten Vorstandssitzung 2014 zu. Der Vorstand nahm Marita
ein wenig mit ihren Eigenheiten auf die Schippe und verlieh, höchst offiziell, das buntes Verdienstkreuz für ihre
engagierte Arbeit im Verein. Der Orden wurde von Hanna organiesiert und die netten Wünsche und
Bemerkungen kamen aus dem Kreise der Vorstandskollegen. Das Kunstwerk lässt sich doch sehen, oder?

CTTA Newsletter Ausgabe 69 Winter 2014 (erstellt am 19.12.2014 von Peter Klin)

1 Foreword by the editor Peter King
2 Match Report Crawley girls basketball in Dorsten By Nicky Show
3 CTTA executive committee members elected for 2014/15
4 CTTA 2015 Annual Dinner Details

Jahresrückblick und Weihnachtsbrief 2014 (erstellt am 16.12.2014 von Brigitte Poloszyk und Klaus Di)

Jahresrückblick und Weihnachtsbrief 2014

Gemeinsame Vorstandssitzung 2014 in Crawley (erstellt am 26.11.2014 von Heinz Gremme)

Die diesjährige gemeinsame Vorstandssitzung (DCM Dual Committee Meeting) fand turnusgemäß in Crawley statt. Wie immer gab es einen gemeinsamen Ausflug (dieses Jahr zum Hampton Court Palace). Weitere Details und Fotos in der pdf-Datei. An einigen Aktivitäten nahmen die beiden (neuen) Bürgermeister von Crawley und Dorsten teil.

CTTA Newsletter Ausgabe 68 Herbst 2014 (erstellt am 26.09.2014 von Peter Klin)

Dear Members and Friends
Welcome to the September issue of the CTTA Newsletter.
This issue is on the whole dedicated to our successful Main Group Visit
(MGV) to Dorsten between 16-24th August, and include various articles
and contribution from CTTA visitors including couple of articles from the German press.


replica watches
replica watches
replica watches
<...

Große Gruppe aus Crawley besucht Dorsten 2014 (erstellt am 08.09.2014 von Heinz Gremme)

Vom 16. bis zum 24. August war die "Große Gruppe" aus Crawley in Dorsten. Fotos und Details zum umfangreichen Programme sind im beiliegenden pdf-Bericht zu finden!


replica watches
replica watches
replica watches
replica watches
replica watches...

CTTA Newsletter Ausgabe 67 Sommer 2014 (erstellt am 18.06.2014 von Peter Klin)

CTTA NEWSLETTER-JUNE EDITION
Inside this issue:

Foreword by the editor 1

Beetle Drive at the Town Hall 2

New Mayor for Crawley 2&3

CTTA Annual Dinner 8th March 2014 4& 5

In Memory of Erika Gebauer 6

Crawley-Wochenende der U13 Mädchen beim BSV Wulfen (erstellt am 08.09.2014 von Heinz Gremme)

Vom 29. Mai bis 1. Juni 2014 besuchte eine U13 Basketballgruppe aus Crawley den BSV in Wulfen. Die Mädels aus Crawley und Wulfen verbrachten drei gemeinsame Tage mit Besichtigungen, Freizeit und einem Basketballturnier. Bei der Abreise waren sich alle sicher, ein unvergessliches Wochenende verbracht zu haben. Das sollte wiederholt werden! Siehe Fotos und Beschreibung in der beiliegenden pdf-Datei.

Artikel über die Städtepartnerschaft in der Zeitschrift Lokallust (erstellt am 26.03.2014 von Jürgen Rustemeyer)

Die Zeitschrift Lokallust sprach mit Brigitte und Heinz und stellte einen Ausführlichen Artikel mit Bildern über unsere Städtepartnerschaft zusammen. Die beiden beantworteten auch die schwierigsten Interviewfragen. Aber lesen sie selbst auf der Seite 4 der Zeitschrift.

Hier geht es zur Zeitschrift

CTTA Newsletter Ausgabe 66 Winter 2013 - 2014 (erstellt am 23.12.2013 von Peter Klin)

CTTA NEWSLETTER-DECEMBER EDITION


Inside this issue:
Chairman’s review of the Year
By Iain Millar 2 & 3
Dorsten Town Twin-ning Activities 2013
By by Heinz Gremme 4 &5
CTTA executive committee members elected for 2013/14 6
CTTA 2014 Annual Dinner details 7

Jahresrückblick 2013 - Weihnachtsbrief (erstellt am 23.12.2013 von Klaus Dietrich )

Jahresrückblick 2013 - Weihnachtsbrief

40 Jahre Städtepartnerschaft Dorsten-Crawley (erstellt am 26.11.2013 von Heinz Gremme)

Im Oktober trafen sich die Vorstände der Städtepartnerschaftsvereine zum jährlichen gemeinsamen Vorstandstreffen, dieses Mal wieder in Dorsten. Bei dieser Gelegenheit wurde auch das 40 jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft mit einem Festakt zusammen mit den Bürgermeistern von Dorsten und Crawley und vielen geladenen Gästen gefeiert. Anschließend wurde das Jubiläum mit einem Klavierkonzert des weltberühmten Pianisten Warren Mailley-Smith gewürdigt. Warren Mailley-Smith stammt aus Crawley und war schon als kleiner Junge mehrfach in Crawleys Partnerstadt Dorsten. Fotos und weitere Einzelheiten im pdf-Dokument.

[Mehr]

Diagnose: gesunde Partnerschaft - Pressebericht (erstellt am 21.10.2013 von Ralph Wilms - Der Westen)

Mit ihren Unterschriften erneuern Bob Burgess und Lambert Lütkenhorst die 40-jährige Partnerschaft. Die Vereinsvorsitzende Marita Kipinski und Iain Millar sehen zu.Foto: Lutz von Staegmann

Dorsten. Mit einem heiter gestimmten Festakt feiern die beiden Freundeskreise Crawley und Dorsten in der Aula des Petrinums 40 Jahre deutsch-englischer „Ehe. Das 1973 noch kleinere Crawley hat inzwischen als prosperierende Großstadt mit dem Großflughafen Gatwick den westfälischen Partner überflügelt.

Briten sind eben doch die wahren Meister des gekonnten Understatement. „Ein bisschen Abendschule, so beantwortete Iain Millar...

CTTA Newsletter Ausgabe 65 Herbst 2013 (erstellt am 13.10.2013 von Peter Klin)

Inside This issue you find:
Page 2 Stick or Twist by Keith and Di Sullivan
Page 3 A Trip to the Seaside by Iain Millar
Page 4 We were in Crawley for the very first time by Birgit Krenz-Kaynak
Page 5 A Royal Outing by Iain Millar

Presse - Große Gruppe - Sausages and beer as Crawley celebrates 40 years as Dorsten's twin town (erstellt am 01.08.2013 von www.crawleynews.co.uk)

A CELEBRATION of English and German passions from vintage sports cars to Bavarian sausages brought down the curtain on festivities to mark the 40th anniversary of Crawley's twinning with Dorsten.
In 1973 Crawley signed a twinning agreement with the German town, which is north of Dortmund and Dusseldorf.

To mark the anniversary 35 members of the Dorsten Town Twinning Association made a week-long trip to Crawley.
Our German guests were taken on trips to Brighton, Windsor and the Weald and Downland Open Air Museum in Chichester.

They were also shown some much-loved beauty spots closer to home, includin...

Große Gruppe in Crawley 2013 (erstellt am 26.08.2013 von Heinz Gremme)

Im Juli fuhr eine Gruppe von 35 Dorstenern nach Crawley, um eine erlebnisreiche Woche zu verbingen. Empfang beim Bürgermeister, Küstenwanderung, Besuch von Schloß Windsor, Freilichtmuseum, 40 Jahre Dorsten-Crawely, das sind die wesentlichen Stichworte. Mehr im pdf-Dokument.

Pättkestour 2013 nach Barkenberg (erstellt am 02.08.2013 von Heinz Gremme)

Die diesjährige Pättkestour führte die Crawley-Freunde von Dorsten nach Barkenberg. Dort erklärte Rainer Diebschlag bei einem Rundgang den Stadtumbau. Barkenberg wurde ähnlich wie Crawley als Neue Stadt gegründet. Die Entwicklungen waren unterschiedlich. Crawley ist dank des Flughafens Gatwick eine wachsende Stadt. Barkenberg wurde nach dem Auslaufen der Zeche Wulfen zurückgebaut. Vielen Teilnehmern waren die Geschichte und der Umbau von Barkenberg so nicht bekannt und sie bekamen einen positiven Eindruck von der Lebensqualität dort. Nach Kaffee und Kuchen in Barkenberg fuhr man nach Dorsten zurück und ließ den Tag mit einem Grillabend auskli...

CTTA Newsletter Ausgabe 64 Sommer 2013 (erstellt am 11.07.2013 von Peter Klin)

Seite 1: Welcome from the Editor

Seite 2: 40th Anniversary—Crawley Celebration Event programme at Queens Square 27th July 2013 - By Brenda Smith/Nicky Show

Seite 3: Stan Tofield’s—Stanislauski’s Polka Band visits Dorsten

Seite 4: Dorsten’s Ouwe band in Crawley & Crawley Youth Centre - parking instructions

Seite 5: Repeat Information - Coach places availa-ble

CTTA Newsletter Ausgabe 67 Sommer 2014 (erstellt am 19.06.2014 von pg)

test

CTTA Newsletter Ausgabe 63 Frühling 2013 (erstellt am 09.04.2013 von Peter R. Klin )

Inside:
Welcome from the Editor page 1
40th Anniversary—Outlines of Crawley celebration events on 27th July 2013 (MGV)
By Brenda Smith page 2
CTTA Annual Dinner Quiz & Quiz answers By George Redgrave page 3
CTTA Annual Dinner Photographs pages 4 & 5
Information-Coach places available By PK & GM page 6

Was macht Marita K. in ihrer Freizeit? - Das Video (erstellt am 17.03.2013 von Peter Günther)

Das Blockflötenconsort Dortmund ist eines der ältesten großen Blockflötenorchester in Deutschland, die regelmäßig monatlich musizieren.

Sehen Sie hierzu einen Fernsehbeitrag aus der WDR-Lokalzeit

Es gehört zu der weltweit ständig wachsenden Zahl der festen großen Blockflötenorchester. Die Größe des Consorts und die großzügige Besetzung mit tiefen Blockflöten im "8-Fuß-Register" (Großbässe, Subbässe, Subgroßbässe, Contrasubbässe) ergeben ein überwältigendes Klangbild.

Quelle: http://www.blockfloetenconsort.de
Film: wdr-Mediathek - Lokalzeit 13.03

Große Liebe und warmes Bier (erstellt am 15.01.2013 von Jo Gernoth - Der Westen)

Dorsten/Gelsenkirchen. Eine Silberhochzeit ist eigentlich nicht die Perle der lokalen Nachricht, nach der ein Chronist taucht. Bei dem Ehejubiläum von Leni und Philip Ralph stellt sich die Sache jedoch etwas anders dar.

Rückblende: Im Jahr 1973 hatte sich in Dorsten ein Freundeskreis gebildet, der die Beziehungen zur englischen Partnerstadt Crawley mit Leben füllte. Die englische Sprache und viele englische Sitten und Gebräuche faszinierten damals die Dorstener.

Unter den Anglophilen waren damals auch Brigitte und Klaus Poloscyk. 1987 hatte das Paar einen Briten aus der Partnerstadt Crawley zu Gast, der Dorsten k...

Weinachtsbrief 2012 (erstellt am 19.12.2012 von Klaus und Brigitte)

Rückblick auf die Ereignisse 2012
Besuch der großen Gruppe aus Crawley
Kronjubiläum der Queen
Pättkestour nach Schalke
Vorstandssitzung in Crawley
Guy Fawkes Night in Dorsten
Stammtisch Last Order in Dorsten
Planung 2013

CTTA Newsletter Issue 62 Dezember 2012 (erstellt am 17.12.2012 von Peter Klin)

2012 MGV to Dorsten — Photographic Competition Results

Celebrating the Queen’s Diamond Jubilee

CTTA executive committee members elected for 2012/13

CTTA 2013 Annual Dinner

Termine 2013 des Dorstener Freundeskreis Crawley (erstellt am 17.12.2012 von Heinz Gremme)

Auch 2013 gibt es wieder englische Stammtische "last orders", Pättkestour, und weiteres. Siehe beiliegendes PDF-Dokument.

CTTA Newsletter Issue 61 Oktober 2012 (erstellt am 12.10.2012 von Peter Klin)

Inside This issue:
Crawley resident celebrates her 84th birthday at Open Air Breakfast
in the Market place in Dorsten by Iain Millar
Saturday breakfast in the Market in Dorsten (incl. interview with
Marion James) - from WDZ regional newspaper & by Michael James
Poem—Dorsten, and An Open letter - by Ana Maria Achucarro
Coach driver’s view on Dorsten MGV
The International Garden Show Hamburg 2013 by Paul Bristow
Bonds are still strong with German twin Article from Crawley News
Crawley Coach Quiz 2012 by Geoff May


Meeting in Crawley - 40 Jahre Städtepartnerschaft - (erstellt am 03.10.2012 von WAZ der Westen - Heinz Gremme)

Dorsten / Crawley. Eine Vorstandssitzung ganz besonderer Art hat jetzt der Freundeskreis Crawley abgehalten. Er reiste nämlich am Wochenende zu einer gemeinsamen Sitzung mit dem dortigen Vorstand in die englische Partnerstadt. Ziel war es, zusammen das Programm für 2013 festzulegen.


replica watches
replica watches
replica watches
replica watches
replica watches
replica watches




Nach der Anreise am Freitag und dem „Einchecken bei den Gastgebern war am Samstagmorgen der Besuch im Buckin...

Dorsten ist wichtiger als Olympia (erstellt am 07.08.2012 von Anna Blaswich WAZ)

30 Engländer sind bis Sonntag zu Besuch in Dorsten.

Dorsten. Zwischen Crawley und Dorsten besteht seit 39 Jahren eine enge Freundschaft. Bis Sonntag sind 30 Engländer zu Gast.

Dass sie mehr verbindet als eine lose Partnerschaft auf dem Papier, zeigte allein schon der Reisebus, mit dem die 30 Gäste aus der englischen Stadt Crawley auf dem Platz vor dem Dorstener Rathaus Halt machten. Wie bei einem Fanbus verkündeten Großbuchstaben hinten im Fenster „Dorsten und „Crawley. Und dieser Eindruck passt.

Die Besucher aus Crawley sind Fans von Dorsten  vor allem von den Dorstenern und andersrum ist ...

Crawley Wheelers in Dorsten at the 6. cycling festival (erstellt am 28.09.2012 von Heinz Gremme)

6 Radsportler aus Crawley nahmen am 6. Dorstener Radsportfestival in Barkenberg teil. Sie waren als Gäste bei Mitgliedern des RSC Dorsten und des Freundeskreises Crawley untergebracht. Das Foto zeigt die Radsportler aus Crawley mit einigen Dorstenern bei der Testfahrt am Tag vor dem Festival. Da schien noch die Sonne. Der Besuch in Dorsten und die Teilnahme an den Rennen des (dieses Jahr sehr sehr regnerischen) Festivals hat den Beteiligten soviel Spa gemacht, dass man über weitere Aktivitäten in Crawley und/oder Dorsten nachdenkt.





Kronjubiläum - Ein verrückter Haufen Anglophiler (erstellt am 04.06.2012 von Carola Steentjes WAZ Der Weste)

Hochherrschaftlich ging es am Sonntagnachmittag im Wacholderhäuschen zu, so verlangte es schließlich die Etikette. „Wir sind ein verrückter Haufen Anglophiler und wollen mit den Briten feiern“, erklärt Marita Kipinski.
Fast 40 Mitglieder des Freundeskreises Crawley feierten zu Ehren der Queen ein typisch englisches Dinner mit einem traditionellen „Sunday Roast“.

„Die englische Küche ist wesentlich besser als ihr Ruf“, beruhigte die Vorsitzende Marita Kipinski ihre Dinnergäste. Wer mit aufgestellten Nackenhaaren an Fleisch mit Pfefferminzsauce und Pommes mit Essig denkt, der tut den Briten Unrecht, ihre Küche hat nämlich ...

Universitätschor aus den USA zu Besuch in Dorsten - Amerikanische Gäste singen mit Engelszungen (erstellt am 25.03.2012 von Barbara Seppi)

Dorsten.„And until we meet again – bis wir uns wiedersehen“, den irischen Reisesegen sang der Chor Wesleyan University zum Abschied für die Gasteltern, dann stiegen die 43 Studenten aus Illinois sichtlich bewegt mit ihrem Chordirektor J.Scott Ferguson in den Bus und fuhren Richtung Thüringen.

Sie sagten, sie werden Dorsten in Erinnerung behalten. Den Dorstenern werden die jungen Amerikaner ebenfalls lange im Gedächtnis bleiben, haben sie doch zwei beeindruckende Konzerte gegeben. Am Freitag war der Chor Gast in Holsterhausen, die Chöre St. Bonifatius und St. Antonius unter der Leitung von Juliane Pieper waren die begeisterten ...

CTTA Newsletter Issue 60 April 2012 (erstellt am 29.03.2012 von Peter Klin)

CTTA Newsletter Issue 60 April 2012

Weihnachtsbrief 2011 (erstellt am 29.12.2011 von Klaus Dietrich und Brigitte P)

Rückblick auf das Jahr 2011
Das Highlight der Woche in Crawley war der Besuch des Houses of Parliament in London. Mit einer geführten
Tour bekam man einen Einblick in die Regierungsarbeit des House of Lords und des House of Commons. Beeindruckend
ist auch die Westminster Hall mit ihrer über 900-jährigen Geschichte. Bei herrlichem Sommerwetter
ging es dann später zu Fuß zum Pier, um mit dem Boot auf der Themse nach Greenwich zu schippern. Dort wurde
das „Old Royal Naval College“ besichtigt, in dem von 1696 bis 1869 mittellose Seeleute der britischen Marine
ihren Lebensabend verbrachten. Heute si...

Nachtreffen der Crawley – Fahrt 2011 (erstellt am 09.12.2011 von Hanna Schäfer)

Auf Einladung unserer Vorsitzenden und besten Crawley - Reiseleiterin trafen sich am vergangenen Dienstag, 22. 11. 2011 leider nur wenige, aber umso begeistertere Teilnehmer der diesjährigen Fahrt nach Crawley (Main Group Visit) im Wacholderhäuschen, um bei original englischen Chips und anderen englisch-deutschen Leckereien Bilder und vor allen Dingen Erinnerungen auszutauschen.
Heinz Gremme hatte eine ausgezeichnete Powerpoint Präsentation vorbereitet, die alle mit Begeisterung verfolgten und die half, eventuelle Gedfächtnislücken zu schließen. Alle waren der Meinung, dass auch die diesjährige Fahrt ein voller Erfolg war – mit einem...

Vorsicht vor Extra Kosten bei Billigflügen (erstellt am 17.11.2011 von Autor: Maik)

Vorsicht vor Extra Kosten bei Billigflügen! Auch wenn die Flüge mitunter als wahre Schnäppchen erscheinen, weisen sie oft nicht den Gesamtpreis auf.
Wenn Sie den folgenden Artikel besser illustriert dargestellt haben wollen,
sehen Sie sich kurz dieses humorvoll gemeinte Video an.
Zu den möglichen Zusatzkosten bei Billigflügen zählen unter anderem Gebühren für die Zahlungsweise, Gepäckbeförderung und Kosten für Reiseversicherung. Aber auch mit zusätzlichen Kosten wie einem Kerosin-Zuschlag ist zu rechnen.
Extra Kosten bei Billigflügen – Hohe Nebenkosten
...

Fernreisende Rockkonzert in Crawley (erstellt am 17.11.2011 von Klaus und Lisa Witt)

Liebe Crawley-Freunde, da wir ein Konzert der "Golden Sixties" (Gerry and the Pacemakers, Searchers, Fortunes und Chip Hawks von den Tremeloes), die von Ende September -- Anfang Dezember 2011 durch Großbritannien touren, sehen wollten, entschieden wir uns für Crawley weil es unweit von London liegt und ein Nachmittags- und ein Abendkonzert am 30.10.11 dort statt fanden.

Durch einen Zufall erfuhren wir, dass die Stadt Crawley die Partnerstadt von Dorsten ist. Von der dortigen Stadtverwaltung erhielten wir Ihre Kontaktdaten.
Nach einigen Telefonaten und einem Besuch Dorsten, erhielten wir nützliche Informationen u.a. übe...

Remember, Remember the Fifth of November (erstellt am 13.11.2011 von Peter Günther (Philip Ralph))

Am Samstag, den 5. November fand die inzwischen auch für Dorsten traditionelle Guy Fawkes Night Party im Wacholderhäuschen statt.

Zum Bonfire auf dem Hof wurde ein leckerer Glühwein gereicht. Mechthild Rüller erzählte die traurige Geschichte von Guy Fawkes und seinen Anhängern, die wegen unterschiedlicher religiöser Überzeugungen einen Aufstand planten und das Parlament mit Fässern voller Schwarzpulver in die Luft jagen wollten.

Das war am 5. November 1605, also genau vor 406 Jahren. Die Geschichte, wie der Rädelsführer gefasst und bestraft wurde, konnten die Beteiligten wieder in einem kurzen Schauspiel sehen....

CTTA Newsletter Issue 59 November 2011 (erstellt am 02.11.2011 von Peter Klin)

Inside This issue:
Visit to Ford Recycling Plant by Iain Millar
Dual Committee Weekend and Meeting by Peter Klin
Newly Elected Committee Members 2011/12

Gemeinsames Vorstandstreffen 2011 in Dorsten (erstellt am 01.11.2011 von Heinz Gremme)

Das jährliche gemeinsame Vorstandstreffen der Partnerschaftsvereine in Crawley und Dorsten fand dieses Jahr vom 7. bis 10. Okt in Dorsten statt. Nach der fast ganztägigen Anreise per Bus wurden die Gäste aus Crawley am Freitagabend von ihren Gastgebern empfangen. Am Samstag führte der traditionelle Ausflug nach Krefeld. Die Stadtrundfahrt „Auf den Spuren der Seidenbarone“ führte zu vielen baulichen Zeugnissen der Seidenindustrie. Krefeld war einmal die Stadt der Seiden(-krawatten)-herstellung. Heute sind noch ganz wenige Firmen in diesem Metier tätig. Nach einem Spaziergang durch die Innenstadt und dem Mittagessen im Stadtwaldrestaurant ging ...

Partnerstädte: Dorstener zu Gast in Crawley (erstellt am 11.08.2011 von Heinz Gremme WAZ )

Acht erlebnisreiche Tage verbrachten 35 Dorstener in der englischen Partnerstadt Crawley. Die große Reise (alle zwei Jahre) war einmal mehr ein Vergnügen.

Alle waren bei privaten Gastgebern untergebracht, konnten so Kontakte knüpfen und vertiefen. Der Vorstand des Partnerschaftsvereins Crawley Town Twinning Association (CTTA) hatte drei Tagestouren vorbereitet.

Im Rathaus wurde die Gruppe von Bürgermeisterin Carol Eade empfangen. Sie ist selbst im Vorstand der CTTA aktiv und war mehrfach in Dorsten. Anschließend ging es an die Küste zur „Fords Material Recycling Facility“. Diese Sortieranlage verarbeitet pro Jahr...

Dorsten comes to Crawley (erstellt am 03.08.2011 von CBC - Peter Günther)

On Thursday 25th July the people of Dorsten came for their annual visit to Crawley.

Crawley has been twinned with Dorsten in Germany since 1974 and over this time many strong friendships have built up.
Videos: Mayor Carol Eade welcomes Dorsten visitors to Crawley

Shelley interviews Mayor Carol Eade, Ian & Marita
Pictures Townhall


Over the years, Crawley and Dorsten Twinning Associations have been creating new links and strengthening existing ones through cultural, social and educational exchange visits. In addition, a number of...

CTTA Newsletter Ausgabe 58 April 2011 (erstellt am 17.04.2011 von Peter Klin)

Welcome from the Editor 1
CTTA Annual Dinner by Jacky May 1
CTTA Annual Dinner Photographs By Michael 2 und 3
Holy Trinity School Orchestra and Swing Band trip to Dorsten by Stanley Tofield 4
Holy Trinity School Dorsten Press articles (in Deutsch) 5 und 6


http://www.itexamsuccess.com/
070-462 exam
400-101 exam
200-120 exam...

Holy Trinity School’s Orchestra and Swing Band - Da muss man was draus machen (erstellt am 17.04.2011 von English Stanley Tofield Ger)

Barkenberg. Musik verbindet über Sprachen und Generationen hinweg: Den Beweis trat am Freitagabend im bestens besuchten Gemeinschaftshaus die „Night of Friends“ an mit Interpreten der Gesamtschule Wulfen, der „Holy Trinity School“ aus Crawley und die Band „Chopstixx“. Letztere bewies im Vorjahr auch auf der gesperrten Autobahn 40 ihre Qualitäten.

„Das war überhaupt kein Thema“, lobte Gesamtschul-Rektor Johannes Kratz den unkomplizierten Weg ins GHW. Auch die Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Crawley bewährte sich „ganz hervorragend“, stellte dessen Mitglied Heinz Gremme fest. Er organisierte die Fahrt von hiesiger Seite. Un...

Junge Musiker begeisterten beim Abschlusskonzert (erstellt am 24.03.2011 von Christiane Goßen - Dorstener Z)

"Curtain up, clear the stage!" - Vorhang auf, Bühne frei - hie� es am Samstagabend für das Jugendorchester der Schützenkapelle Rhade und seine Gäste aus Crawley.

Die Swingband der Holy Trinity School aus Crawley begeisterte das Publikum mit Hits wie "Fly Me to the Moon" von Frank Sinatra. (Foto: Christiane Goßen)
patek philippe nautilus replica
Der Besuch aus der Partnerstadt Crawley hat den Bürgerinnen und Bürgern von Dorsten ein musikalisches Geschenk mitgebracht: Zwei Konzerte, eines im Gemeinschafts...