Geschichte

Rückblick auf das Jahr 2006 (erstellt am 09.12.2010 von Peter Günther)

Große Gruppe aus Crawley
In den Sommerferien kam die „Große Gruppe“ aus Crawley für eine
Woche nach Dorsten. Das Programm wurde sonntags mit einem
deutsch/englischen Gottesdienst in der ev. Johanneskirche eröffnet. Am
Montag ging es nach dem Empfang beim Bürgermeister zum Baldeneysee
nach Essen. Im Laufe der Woche erfolgte noch eine Besichtigung des
Iglo Werkes mit Verkostung der Tiefkühlerzeugnisse. Die Iglobahn fuhr die Besucher zu den Äckern
und Anbaufeldern für den „Spinat mit dem Blubb“ und den diversen Küchenkräutern.
Das Heimatmuseum Reken und die Windmühle waren ebenfalls im Programm und
beim Kaffeeklatsch im Heimathaus ließ man den schönen Tag ausklingen. Ein weiteres
Highlight der Woche war der Ausflug nach Papenburg. Hier konnte bei einer
Besichtigung der Meyer Werft der Bau des Kreuzfahrtschiffes „Norwegian Pearl“ in
Augenschein genommen werden. Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht abzusehen,
dass das Ausdocken Anfang November einen europaweiten Stromausfall verursachen
würde. Bei einem Stadtrundgang konnte man das idyllische Papenburg genießen und
ein wenig von der Stadtgeschichte erfahren. Besonders gut hat den Gästen und Gastgebern
die familiäre Atmosphäre bei der Farewell Party am Samstag gefallen, und der
Abschied am Sonntag fiel wieder einmal schwer.
Rückblick auf das Jahr 2006
DORSTENER FREUNDESKREIS
CRAWLEY E.V.
Chor der Musikschule in Crawley
Ende Juni war der Chor der Musikschule Dorsten zu Gast beim Weald Choir in Crawley, wo u. a. das Brahms Requiem
gesungen wurde. Das Konzert kam sehr gut an und soll mit einem Gegenbesuch in Dorsten erwidert werden.
Pättkestour im August
Die Pättkestour im August führte über verschlungene Pfade zum Heimatmuseum Marl mit anschließendem Kaffeeklatsch
im Guido-Heiland-Bad, wo wir bei herrlichem Sonnenschein draußen sitzen konnten. Gerade rechtzeitig kamen
die Radler bei Kremerskothen an, um sich und die Fahrräder vor dem einsetzenden Wolkenbruch in der Fahrzeughalle
in Sicherheit zu bringen. Schnaps und Getränke sorgten außerdem dafür, dass die gute Laune nicht verloren ging. Der
Grillabend im Wacholderhäuschen fand zwar nicht wie geplant im Freien statt, aber die Wirtsleute hatten den Grill
regensicher aufgestellt. In gemütlicher Runde konnte der schöne Tag bei Speis und Trank in der Gaststube ausklingen.
Vorstandssitzung im September
Ende September fand die gemeinsame Vorstandssitzung im neuen Leisure
Center K 2 in Crawley statt, um die Aktivitäten für 2007 zu planen.
Die englischen Gastgeber hatten in diesem Jahr einen ganztägigen
Besuch im Brooklands Auto-und Flugzeugmuseum organisiert,
wo u. a. eine Concorde besichtigt werden
konnte.
Guy Fawkes Night
Die Guy Fawkes Night am 5. November im Wacholderhäuschen war wieder ein großes
Event mit Verbrennung des Guys. Dank der schauspielerischen Meisterleistung
der Darsteller fühlte man sich ins 17. Jahrhundert zurückversetzt.
Stammtisch „Last Orders“
Auch der Stammtisch „Last Orders“ findet bei Jung und Alt großen Anklang und wird
im nächsten Jahr fortgesetzt.