Geschichte

Rückblick auf das Jahr 2007 (erstellt am 09.12.2010 von Peter Günther)

Die Dorstener Gruppe war vom 23. Juni bis 1. Juli zu Besuch in Crawley. Dieses Mal war die Woche indisch
beeinflusst. Für den Bollywood-Abend gab es eine Anprobe, bei der jeder Teilnehmer sich ein traditionelles
Gewand aussuchen durfte. So ausgestattet wurde dann bei indischem Essen, Musik und Tanzvorführungen das
Fest zu einem unvergesslichen Ereignis. Tagsüber ging es nach London, wo der größte Sikh-Tempel außerhalb
Indiens besichtigt wurde. Aber auch das übrige Programm konnte sich sehen lassen. Es begann mit einem
gemeinsamen Gottesdienst am Sonntag in der St. Andrews Church, den auch Pfarrer Henning Briesemeister
und die Dorstener Jugendgruppe mitgestalten durften. Am Montag dann ein Bootstrip auf dem Kanal von „Little
Venice“ nach Camden vorbei an Hausbooten und dem Londoner Zoo. Am Mittwoch Vormittag wurde die Dorstener
Gruppe von der Bürgermeisterin Sally Blake aufs Herzlichste empfangen. Auf dem Besichtigungsprogramm
standen ferner Bramber, ein typisch englisches Dorf und Lancing College, ein privates Internat mit einer
großen Kathedrale, in dem die Unterbringung eines Schülers nicht unter 23.000 Pfund Jahresbeitrag zu haben
ist. Im Militärhafen von Portsmouth besichtigten die Teilnehmer auf der HMS Victory die Admiralskabine von Lord
Nelson. Das von Raj Sharma organisierte Jugendprogramm war eine Mischung aus Sport, Spaß und Kultur und
kam bei englischen und deutschen Jugendlichen gleich gut an. Die Abschiedsparty am Samstag Abend im Tilgatepark
fiel zwar dem typisch englischen Wetter zum Opfer, was aber der Stimmung keinen Abbruch tat.
Looking back on the year 2007
DORSTENER FREUNDESKREIS
CRAWLEY E.V.
„Last Night of the Proms“ – 8. September in Krefeld
Vorstandstreffen und Highland-Games
Das jährliche gemeinsame Vorstandstreffen fand Ende September
bei herrlichem Sonnenschein in der Lippestadt statt. Am Samstag
ging es mit dem Bus nach Xanten. Auf eine Stadtbesichtigung folgte
eine Führung durch den römischen Park. Am Sonntag beim „Dual
Committee Meeting“ wurden die Aktivitäten für 2008 besprochen.
Der Nachmittag stand ganz im Zeichen der Highland Games. Neben
„Bäume werfen“ gab es auch Tauziehen und Teebeutelweitwurf. Die
Gäste aus Crawley gewannen den Cup, der dann im nächsten Jahr
wieder verteidigt werden muss. Andreas Joebges spielte zum Ausklang
noch auf dem Dudelsack, was besonders den aus Schottland
stammenden neuen Vorsitzenden Ian Millar berührte und erfreute.
Gemeinschaftskonzert: Weald Choir und Chor der Musikschule
Am Sonntag, 21. Oktober trat der Weald Choir aus Crawley gemeinsam mit dem
Chor der Musikschule Dorsten in der St. Agatha Kirche auf, um Brahms’ Deutsches
Requiem zu singen.
Guy Fawkes Night konnte wieder viele Gäste begrüßen
Die Guy Fawkes Night am Samstag, den 3. November im Wacholderhäuschen
gehört mittlerweile zum festen Jahresprogramm. Bei
trockenem Wetter fand sich wieder eine große Anzahl von
Freunden englischer Tradition ein, um den Guy brennen
zu sehen.
Lichterfest am 11. November
Am Sonntag, den 11. November fand das 2. Dorstener
Lichterfest statt, bei dem sich die Dorstener Vereine den
Bürgern vorstellen konnten. Alle Freundeskreise waren
mit ihren Aktionen in einem Zelt vertreten. Lautstark
setzte sich unser Verein mit eigenem Dudelsacksolisten ins rechte Licht.
Auch der monatliche Stammtisch „Last Orders“ findet großen Anklang.