Geschichte

Juni 1975 (erstellt am 28.09.2010 von Peter Günther)

Realschüler der Klasse 9a der Gerhart-Hauptmann-Realschule brachten ihren Mütter sogar Kochrezepte aus Crawley mit. Begeistert kehrten 32 Jungen und Mädchen von einem Gegenbesuch zurück. Sie berichteten von der Partnerschule, dass sich die Lehrer nur mit ihrem Vornamen anredeten. Die Klassenlehrerin Erica Dickhöfer und Herr Osterhues waren davon betroffen, so dass gleich ein persönlicher Kontakt bestand. Die Schüler der »Thomas Bennett School« tragen keine Schuluniform, was für englische Verhältnisse ungewöhnlich ist. Bemerkenswert fanden die Realschüler die enorme Vielfalt berufsbezogener Fächer, die bis zum Autoreparieren und Kochen für Jungen reicht.